l


Neuigkeiten


Hurra! Die PARTEI Mittelfranken ist nun auch bei Die-PARTEI.net vertreten.

Die PARTEI Mittelfranken ist ab sofort auch unter www.die-partei.net/mittelfranken erreichbar.

 

 

Die Kreisverbände Erlangen und Roth haben neu gewählt!

 

Putsch in Erlangen erfolgreich! Der Kreisverband Erlangen hat mit Martin Weidenfeller (1.Vorsitzender), Marius Beyer (2.Vorsitzender), Martin Lieberknecht (Schatzmeister) und Felix Müller (Vorstandsmitglied ohne besondere Aufgaben) eine neue Vorstandschaft. Man plane nun Samenbanken an die Techfuck zu bringen und die Macht in Erlangen an sich zu reißen.

In Roth gab der Erfinder von ADHS Patrick Volkert seinen Vorsitz im Kreisverband an Simon Schelte ab, an seiner Seite werden für die Umbenennung von Roth in Grauh - Martin Winkler (2.Vorsitzender), Wolfgang Hunner (Schatzmeister), Annalisa Popp (Sexismusbeauftragte) und Florian Hauner (Beisitz) kämpfen. "Einer glorreichen Zukunft blablabla steht blabla im Weg" so ein Mitglied der Vorstandschaft, welches vorher eine Whiskey-Messe besuchte.


 

 

 

Erste Vorsitzende aus Landes-, Bezirks- und Jugendverband nahmen als Zuschauer teil.

 

Hoher Besuch aus Augsburg, Röthenbach und Roth war angereist um diese Mitgliederversammlung zu vefolgen und sich anschließend in einem anderen Lokal die Bäuche voll zu schlagen.

Nach dem ersten Eindruck wurde schnell klar, dass es ziemlich eng in der von und zu Knapp ausgewählten Gaststätte werden könnte. Recht unspektakulär wurde die Tagesordnung abgearbeitet und eine neue Elite für den Kreisverband Nürnberg von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Als nach der Wahl, der aus Schwaben angereiste Christian Baumeister das Ergebnis kund tat, wurde nicht nur an Worten gespart, Knapp wurde auch der Schatzmeister, 1. Vorsitzender Dörrie, 2. Vorsitzender Dötzer.  

Im Anschluss gratulierten Lutz Miehling (1.Vors. HintnerJugend Südbund), Patrick Volkert (1.Vors. Bezirksverband Mittelfranken) und Christian Baumeister (Landesvors.) zur Neuwahl und verabschiedeten sich direkt in Richtung „All you Can eat Buffet“ am anderen Ende der Stadt.  

Der nun neu gewählte, frische Vorstand will nach telefonischen Angaben einer leider verhinderten und somit nicht anwesenden Person „frischen Wind“ nach Nürnberg bringen.

  • P1010336
    P1010336
  • P1010341
    P1010341
  • P1010342
    P1010342
  • P1010343
    P1010343
  • P1010327
    P1010327
  • P1010347
    P1010347
  • P1010349
    P1010349
  • P1010350
    P1010350
  • P1010351
    P1010351
  • P1010352
    P1010352
  • P1010357
    P1010357
  • P1010360
    P1010360
  • P1010361
    P1010361



Seiten Update

DownloadsPresse


Neue Termine online! - klick


Associaocao Portuguesa Nürnberg

Wanderstammtisch am 02.12.2018

Der erste Wanderstammtisch der Partei "Die PARTEI" Mittelfranken wurde im Vereinslokal von "Associacao Portuguesa Nürnberg" abgehalten. 

Dabei konnte viel wichtiges Dings besprochen werden.

Leider war es aufgrund der kurzen Wartezeit schwierig Inhalte zu leeren.

Nach 60 Min. für ein Bier und 120 Min. für eine Mahlzeit, wurde dann doch noch das letzte Maul gestopft....




 Der Landesverband Bayern schrieb am 20.11.2018 auf https://dieparteibayern.wordpress.com:

Middlfranggn makes Roth grey again

Es ist die Hackfleischbulette unter den Franken – Mittelfranken.

Die Heimat von Söder und Lebkuchen und doch nicht ganz verloren.
Seit Sonntag spielt Mittelfranken wieder in der ersten Liga der Weltpolitik.
Es gibt einen neuen Bezirksvorstand – Hurra!

Vorstand Mittelfranken


Man wolle mit neuen Kräften blabla die anstehen blabla und überhaupt blabla gewinnen“ so Patrick Volkert, bekannt aus dem Internet und von selbstgemachten Plakaten.
Der Erfinder von ADHS wurde dann auch gleich zum neuen Vorsitzenden gekürt.
Sein Stellvertreter hat mehr Titel als unser MiPrä und Seehofer zusammen und man freue sich, „…dass Knapp bei Kasse sei“. So einer der mal kurz vorbeischaute.

Treffen unter dem Heiligenschein in Roth

Wie nebenbei wurde dann auch noch ein funkelnagelneuer Vorstand des Ortsverbandes Roth gewählt.Die Umbenneung von Roth in Grauh scheint nur noch eine Frage von Wochen.